Bernd Winterschladen

Saxophonist

     

Geboren 1960, spielt Tenor-, Bariton- und Sopransaxophon, sowie Bassklarinette. Er verbindet Traditionalismus und freies Spiel in einer Weise, die ihn zu einem der begehrtesten Musiker in den verschiedenen Stilarten macht.

So spielte er u.a. mit der Kölner Kultband The Piano Has been Drinking, im Duo mit dem Pianisten Frank Mendel, mit
Gerd Köster, Trance Groove und dem von Stefan Krachten und Dal Martino  gegründeten "Trance Club". Darüber hinaus wirkte er bei zahlreichen Platten-, Theater- und Fernsehproduktionen mit. Aktuell arbeitet er mit den Talking Horns und Jean Shy.

 


Bernd Winterschladen ist einer der gefragtesten Studio-und Livemusiker in der Deutschen Pop, Rock und Jazzszene.
Er spielte u.a. mit The Piano Has Been Drinking, Jean Shy & Th Shy Guys, bei dem Projekt Arsch Huh, Marion Radtke, und ihre Band Viva la Diva, Gerd Köster, Trance Groove, White Planet, Bläck Fööss, Yah Yah, in der Hausband der Harald Schmidt Show, den Kabarettisten Kleine & Linzenich, Rezitator Lutz Görner, dem Winterschladen-Mendel Duo, Club of Rome, The Working Blues Band, Salon Recreativo, sowie diversen Theaterproduktionen in Köln, Bonn, Düsseldorf und den Talking Horns.

 


Matthias Niese